Rasurmöglichkeiten bei einer Follicular Unit Extraction Haartransplantation

Ein häufiges Thema bei den Beratungen – wenn es um eine Follicular Unit Extraction Haartransplantation geht – ist die Rasur im Haarkranz. Da die follikulären Einheiten Schritt für Schritt mit von im Innendurchmesser kleine spezielle Hohlnadeln entnommen werden müssen und man keine langen Haaren in die Hohlnadeln einfädeln kann, müssen die Haare im Entnahmebereich auf 1 mm kurz geschnitten werden. Gerade aber dies ist vielen Patienten unangenehm und die meisten Patienten möchten, dass keiner eine durchgeführte Haartransplantation erkennt bzw. man möglichst schnell noch mal in den normalen Alltag einkehren kann.

Es gibt im Prinzip 2 Möglichkeiten der Rasur des Entnahmebereiches bei einer FUE (Kurzbezeichnung für Follicular Unit Extraktion).

1. Der Haarkranz wird komplett kurz geschnitten, in der Regel auf 1 mm

2. Im Haarkranz  – dafür müssen die Deckhaare jedoch eine gewisse Länge haben – werden nur kleine Streifen kurz geschnitten rasiert, welche dann durch die längere Haare verdeckt werden können

Bei dieser FUE Rasurmethode hat man jedoch den Nachteil, dass man meist – je nach Länge der Deckhaare und je nach Haardichte pro qcm – nur bis ca. 1500 Follicular Units entnehmen kann. Wer mehr Follicular Units (Grafts/Transplantate) benötigt, der kann somit nur noch die Möglichkeit 1 wählen, oder eben, er muss weniger Grafts verpflanzen und eventuell in 12 Monate erneut eine FUE Streifenrasur durchführen.

Oft muss der Empfangsbereich zwingend rasiert werden

Ebenso zu diskutieren ist immer im individuellen Fall mit dem Haarchirurgen die Rasur im Empfangsbereich. In der Regel und je nach Haarsituation und wenn beispielsweise Areale – lichte Bereiche verdichtet werden sollen, besteht der Haarchirurg eventuell auf eine Rasur im Empfangsbereich.

Je nach Situation und Arzt, ist es eventuell möglich den Empfangsbereich lang zu lassen, wie hier unten in einem Video eines Patienten einer FUE Haartransplantation von Dr. Patrick Mwamba zu sehen:

Dies ist jedoch individuell mit dem Haarchirurgen zu besprechen.

Haare wachsen übrigens ca. 1 mm alle 3 Tage. Nach 14 Tage sind die kurz rasierten Haare somit ca. noch mal 0,5 cm.